Menu

Abschlussabend Lernende

P1010076 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Jolanda&nbsp;Eigenmann)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kinderhausfloh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>1181</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Wie haben wir abgeschlossen? Mit was für einer Note? All diese Fragen gingen unseren Lernenden vor der Abschlussfeier im Kinderhaus Floh durch den Kopf. Auf den Höhepunkt hin steigerte sich die Nervosität und endlich war der Abend gekommen.
Jolanda Eigenmann,
Unsere Abschlussfeier
Endlich ist es soweit! Bettina, Alexandra und ich haben unsere dreijährige Ausbildung absolviert. Da die Abschlussfeier von der Berufsschule abgesagt wurde (Covid-19) haben Kathrin und Fabienne sich etwas Besonderes für uns ausgedacht. Es gab eine Liste, in der wir alle eintragen durften, die wir bei der Abschlussfeier dabei haben möchten. So konnten wir unsere Familie, Freunde und auch Mitarbeiter einladen und mit ihnen feiern. Beide erzählten uns, dass es eine große Überraschung geben wird. Hmmm, was sie wohl geplant haben?
Bettina, Alexandra und ich mussten bis an jenem Tag warten. Ich wurde von Tag zu Tag immer unruhiger. Die Vorfreude stieg immer höher bei uns an.
Die Feier begann um 18.30 Uhr. Alle versammelten sich im Garten mit einem Glas zum Anstoßen. Ich fühlte ein Kribbeln im Bauch, bald würde es losgehen. Alle Eingeladenen mussten unter dem Weidenhäuschen einen großen Kreis bilden. Natürlich mussten Bettina, Alexandra und ich uns in den Mittelpunkt des Kreises positionieren. Es gab eine Ansprache von Kathrin. Im Anschluss applaudierten alle anwesenden und machten eine Welle für uns. Danach gab Fabienne den anwesenden einen Auftrag. Während sie ihren Auftrag nach gingen, mussten Bettina, Alexandra und ich Gegenstände vom Kinderhaus sammeln die uns während der Ausbildung begleiteten oder eine besondere Bedeutung für uns hatten. Einer meiner Gegenstände war ein Bodenputzmittel. Ich liebe es das Zimmer zu putzen, da es einen angenehmen Geruch gibt und ein Wohlfühl Gefühl erzeugt. 😉
Als wir alle den Auftrag erledigt hatten, mussten wir uns wieder im Weidenhäusschen treffen. HUI! Es wurden drei große Kisten von je einer Gruppe mitgebracht. Was mag sich darin verbergen? Bettina, Alexandra und ich erhielten eine der Kisten. Die Kisten wurden kreativ gestaltet. Nun durften wir sie öffnen. Das Kribbeln im Bauch wurde immer intensiver. Wir schauten uns an und wollten alle wissen was da drin ist. Eine Kiste nach der anderen packten wir aus. Es wollte kein Ende geben! Endlich kam ich zum Boden und siehe da…ein Brief! Im Brief stand, dass ich noch nicht zu Ende gesucht habe, ich musste im Garten meine Überraschung weitersuchen. Na, großartig, ich wollte doch endlich die Überraschung in den Händen halten! Zum Glück fand ich die letzte Kiste hinter dem Zaun. Mit einer gewissen Vorahnung öffnete ich die Kiste. Es versammelten sich immer mehr Mitarbeiter und Familienangehörige um mich.
JUHUUU! Endlich hielt ich mein Fähigkeitszeugnis in der Hand! Auch Bettina und Alexandra hielten ihr Fähigkeitszeugnis in der Hand. Wir haben alle Bestanden und sind mit dem Ergebnis zufrieden. Ich dachte nun können wir essen gehen und auf unsere Leistung anstoßen, doch Fabienne hielt etwas hinter ihrem Rücken versteckt. Als es ruhiger wurde kam sie zu uns, nahm etwas hervor und hielt die Auszeichnung vor Bettina hin! Gratulation für deine Leistung Bettina!
Als wir alle wieder zur Fassung kamen, gab es Fleisch vom Grill und leckere Salate dir wir in geselliger Runde genießen durften.
Die Feier wurde zu einem wunderschönen und unvergesslichen Abend, der uns Geschenkt wurde! Herzlichen Dank Kathrin und Fabienne😊
Eure Kyla
Weiblicher Floh
Kinderhaus Floh
Kindertagesstätte in Amriswil

Biberacherweg 2, 8580 Amriswil
071 411 16 14
IMG_2553 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kathrin&nbsp;Strasser)</span>
Leitung Kinderhaus Floh
Kathrin Strasser

071 411 16 14