Menu

Konzepttag 2022

P1020213 (Foto: Jolanda Eigenmann)
Wie reanimiert man schon wieder eine erwachsene Person, wie vorsichtig muss man sein bei einer Beatmung von einem Baby? Wie fest darf man drücken? Wie sieht eine Evakuierung bei einem Brand im Kinderhaus Floh aus, was muss man alles beachten? Wie sieht der Ablauf aus?
Jolanda Eigenmann,
An unserem alljährlichen Konzepttag am 02. Mai 2022, am Vormittag, befassten sich alle Mitarbeiter mit der Auffrischung von Notfällen bei Kindern. Zwei Nothelferinnen führten uns durch den Morgen und zeigten uns noch einmal auf, was im Notfall zu tun ist. Jede/r Mitarbeiter/ in konnte es gleich selbst ausprobieren und an Sicherheit gewinnen. Wir lernten wie man ein Baby, ein Kind und eine erwachsene Person beatmet und reanimiert, wie geht man bei einer Erstickung vor, wie macht man einen Druckverband und vieles mehr.
Nach dem Mittag entwickelte sich Rauch im Floh und der Feueralarm ging los. Die Mitarbeiter reagierten sehr gut, die Feuerwehr wurde angerufen, das Personal versammelte sich im Flitzerzimmer, um das Zimmer vor Rauch zu schützen wurde der Türspalt mit nassen Tüchern abgedeckt. Das Personal machte sich vor dem Fenster bemerkbar, und wir warteten auf die Feuerwehr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde das Personal, mit Anweisungen der Feuerwehrleute evakuiert. Jede einzelne Person stieg aus dem Fenster in den Korb vom Hubretter, und wurde sicher nach unten befördert. Für einzelne Mitarbeiter brauchte es ein wenig mehr Mut, doch zuletzt hatten sich alle getraut. Wir besammelten uns nach der Rettung an unserer Sammelstelle und dann besprach der Feuerwehrkommandant mit uns den Ablauf und erhielten weitere wichtige Informationen.

Es war ein anspruchsvoller aber lehrreicher Tag.

Ähnlich

Weiblicher Floh
Kinderhaus Floh
Kindertagesstätte in Amriswil

Biberacherweg 2, 8580 Amriswil
071 411 16 14
Leitung Kinderhaus Floh
Kathrin Strasser

071 411 16 14